Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Aktuelle Informationen zu den Maßnahmen in Zusammenhang mit dem Corona-Virus und zum Sommersemester 2020
    [mehr]
  • Informationen und Termine für Studieninteressierte
    [mehr]
zum Archiv ->

Hochschulwechsel, Anerkennung einer Eignungsfeststellung, Anrechnungen von Studien- und Prüfungsleistungen

Für den Wechsel aus einem anderen Studiengang oder von einer anderen Universität in einen Studiengang an der Fakultät für Design und Kunst gelten folgende Regelungen:

Anerkennung eines Nachweises der studiengangbezogenen künstlerisch-gestalterischen Eignung
(Bachelor Industrial Design)
Anträge auf Anerkennung eines Nachweises der studiengangbezogenen künstlerisch-gestalterischen Eignung aus demselben oder einem vergleichbaren Studiengang können über das Sekretariat für Studium und Lehre der Fakultät für Design und Kunst gestellt werden. Einzureichen sind folgende Unterlagen:

  • Ein von der Bewerberin oder dem Bewerber ausgefülltes und unterschriebenes Antragsformular,
  • Nachweis der an einer anderen Hochschule oder in einem anderen Studiengang erworbenen künstlerisch-gestalterischen Eignung (amtlich beglaubigte Kopie),
  • Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung (amtlich beglaubigte Kopie),
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Ein Portfolio (deutsch oder englisch) in der max. Größe von DIN A2 (besser DIN A4). Ca. 20 eigene, frei ausgewählte Arbeiten bzw. Projekte auf max. 40 Seiten in gedruckter Form inkl. der Darstellung ihres Prozesses.
  • CD/DVD oder USB-Stick mit einer fotografischen Dokumentation des Portfolios

Über die Anträge auf Anerkennung eines Nachweises der studiengangbezogenen künstlerisch-gestalterischen Eignung wird einmal jährlich entschieden. Für die Einreichung des Antrags gelten hierzu dieselben Termine wie für die Einreichung der Bewerbungsunterlagen für die Teilnahme am Verfahren zur Feststellung der studiengangbezogenen künstlerisch-gestalterischen Eignung. Die Termine finden sich hier.

Es wird dringend empfohlen, sich parallel oder stattdessen um Teilnahme am Verfahren zur Feststellung der studiengangbezogenen künstlerisch-gestalterischen Eignung für den Bachelorstudiengang Industrial Design zu bewerben. Bitte beachten Sie die Vorgaben zu den einzureichenden Unterlagen (z. B. dem Portfolio sind zusätzlich Arbeitsproben zur Mappenaufgabe beizufügen). Die erforderlichen Informationen finden sich hier.

Anerkennung und Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen
(Bachelor Industrial Design oder Master Strategische Produkt- und Innovationsentwicklung)
Anträge auf Anerkennung und Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen aus demselben oder einem vergleichbaren Studiengang können nach Feststellung der studiengangbezogenen künstlerisch-gestalterischen Eignung über das Zentrale Prüfungsamt an den Prüfungsausschuss Industrial Design gestellt werden.
Bitte fügen Sie dem Antrag folgende Unterlagen bei:

  • schriftlicher Antrag auf Anerkennung und Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen,
  • tabellarische Aufstellung bereits erbrachter Studien- und Prüfungsleistungen,
  • aussagekräftige Unterlagen zu den erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen (zu jeder Modulkomponente eine DIN A4-Seite mit der Visualisierung von Arbeitsproben und/oder mit inhaltlichen Ausführungen,
  • Nachweise der bisherigen Studien- und Prüfungsleistungen (z.B. Transcript of Records mit Stempel und Unterschrift der bisherigen Hochschule) in Form von amtlich beglaubigten Kopien in deutscher oder englischer Sprache.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Über die Anerkennung und Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen entscheidet der Prüfungsausschuss Industrial Design aufgrund der eingereichten Unterlagen.


Inhaltlich verantwortlich: Der Dekan der Fakultät für Design und Kunst